Bands & Events

Durbachs Hauptstraße wird zur Bühne und Ort des Geschehens. Umringt von zahlreichen Highlights.

bluewashed
Der Gedanke an einen Plattenvertrag sollte den 5 handfesten Musikern von BluesWashed nicht den Spaß am Spielen nehmen. Mit Spaß und Können wird eine erstklassige Auswahl, ganz besonderer Coverversionen aus der Welt des Zwölftakters auf die Bühne gebracht. Gleichermaßen stilecht, individuell und mitreißend spielen BluesWashed wetterfesten Blues der beim Publikum in Herz und Beine geht.
Bonnie and the Groove Cats
"Stylisch Rockabilly", so bezeichnet die Aargauer Band Bonnie & The Groove Cats ihren Sound. Was bei Erstling "Go Cat Go" besonders auffällt, ist die große Authenzität, hörbar in jedem gespielten Akkord. Gekonnt, spielerisch, ist auch der Umgang mit dem eingesetzten Sprachenmix, mal englisch, mal schwizer Mundart und auch schon mal beides zusammen wird in den stets eigenwilligen Song-Kompositionen von Bonnie & The Groove Cats aufgefahren. Richtiggehend spürbar ist außerdem die herzliche Verbundenheit zum guten alten real Rockabilly, der sich durch das ganze Programm und die Songpalette zieht. "Go Cat go", eine gute Möglichkeit toll gemachte Rock'n Roll-Musik auf eine spannende, entspannte Art kennen zu lernen.
FunkyBlackBalu
FunkyBlackBalu, das sind Dietmar Funk (Funky), Frank Näger (Black) und Pamela Bär (Balu) – pur und unplugged. Mit zwei akustischen Gitarren, mehrstimmigem Gesang und akzentuiertem Einsatz von Percussion, Querflöte und Bluesharp bieten die drei Vollblutmusiker ein anspruchsvolles Repertoire. Sie spielen Songs von Toto über Police, George Michael bis hin zu Alanis
Morissette, bei denen ihre ausdrucksstarken Stimmen voll zur Geltung kommen. Wer denkt, dass unplugged immer soft und leise daherkommen muss, hat sich getäuscht: FunkyBlackBalu bieten trotz akustischem Sound druckvolle Musik mit Groove und Power. Hörgenuss vom Feinsten. Da steppt die der Bär!
Mr. Gary Shaw
Mr. Garry Shaw, der schottische Sänger der Band „The Independent Dogs“ und Mitglied des Duos „Mutual Fields“ beschreibt seine Musik als Rock’ n ’Folk. Er leistet sich den Luxus eigener Kompositionen und Texte. Ironische Betrachtungen der eigenen Jugend im heimatlichen Glasgow werden immer wieder neu erzählt genauso wie flüchtige Liebesgeschichten oder tief empfundener Schmerz und Hilflosigkeit Angesichts des desolaten Zustandes unseres Planeten. Das ganze mit wunderbar theatralischer Stimmodulation vorgetragen. Die Tradition seiner Vorfahren, was das Geschichtenerzählen betrifft, ist hier immer gegenwärtig. Ebenso, wie sein Lebensmotto; nicht unterkriegen lassen (It’s a beautiful day)
Kiss EL Funk
Kiss EL Funk spielt in der Tradition und Besetzung der klassischen Marchingbands – verjüngt und angereichert durch Jazz und Funk des 21. Jahrhunderts: Bei Festen und Festivals reissen ihre treibenden Grooves die Zuhörer mit und bringen sie in Bewegung. Tuba und Baritonsaxophon liefern die Grundlage, Trompete, Posaunen, Saxophone und Schlagwerk komplettieren den Brass-Sound. Packende Themen und Improvisationen – Spielfreude pur! Die Spontanität und die unterschiedlichen Stimmungen des Augenblicks spiegeln sich in den Interpretationen wieder.
Kranzlers
Das „Ensemble Kranzlers“, aus dem mittelbadischen Kehl a. Rhein ist eine dreiköpfige Event Live Formation, die den Ortenauern schon bestens bekannt ist. Songs aus den unterschiedlichsten Genres der Unterhaltungsmusik wie Rock N ́ Roll, Rock, Pop, Swing, Blues, Fox im Rockabillystyle ist ihr Markenzeichen. Ein breites musikalisches Spektrum aus 8 Jahrzehnten. Darunter finden sich deutsche Klassiker aus den 20er und 30er Jahren über die weiteren Zeitepochen bis zu Hits der heutigen Zeit – auf eigene Art von den Kranzlers arrangiert und interpretiert. Ein Hauch von musikalischem Retrostyle.
Maple Cream

Maple Cream ist eine fünfköpfige Formation, die sich einen hervorragenden Ruf im Südwesten erworben hat. Mit elektroakustischen Instrumenten, ausdrucksstarken Stimmen und einer anspruchsvollen Singer-Songwriter-Playlist sind Moni Kimmig (Bass, backing vocals), Alex Dörle (Gesang, Gitarre), Jürgen Sarstedt (Gesang, Gitarre, Bluesharp), Bernd Wetzel (Keyboard, backing vocals) und Eric Maurer (Schlagzeug, Percussion) einmalig in der Region.

Maple Creams besondere Passion gilt ausgefeilten Arrangements von zeitlos schönen Pop- und Rockperlen. Die Vorlagen für die exzellente handgemachte Musik von Maple Cream liefern Cat Stevens, Neil Young, Tom Petty, Bob Dylan, die Rolling Stones, Eric Clapton und viele andere. Daraus entsteht kraftvoller Acoustic PopRock – hingehen, zuhören, genießen.

Restless Feet
Die fünf verwegenen Rebellen von Restless Feet kommen zwar aus dem Süden von Deutschland, aber sie tragen die Seele Irlands auf jede Party und in jeden Pub.
Druckvoller Folk zum tanzen und feiern. Musik aus dem Herzen der grünen Insel vorgetragen an Fiddle, Whistle und Bouzouki, leidenschaftlicher dreistimmiger Gesang, kraftvoll begleitet von Drums & Bass. Schnallt eure Hosenträger an und macht euch bereit für eine Nacht voller guinessseeliger Stimmung, Schweiß und Wiskey. Sie schenken euch reichlich ein.
Twice & Co.
Twice and Co ist eine Band aus Frankreich, bestehend aus den 4 Musikern Damien Fritz (Gitarre, Vocal), Manu Antoni (Gitarre, Vocal), Christian Taesh (Drums) und Jean-Philippe Graff (Bass) Mit dieser klassischen Rockbesetzung ziehen sie alle Register aus Folk, Rock, Blues, Country, Reggae und Balladen. Vornehmlich aus den 70ern stammt das von ihnen unplugged gespielte Repertoire. Bei einigen Songs hat man fast den Eindruck, die wirklichen Musiker, wie Clapton, Dylan, Cash, Pink Floyd, U2, Neil Youg, Bob Marley and Co. zu hören. Aber auch neue Versionen von bekannten Stücken (“Wish you where here” , als Reggae) kommen professionell und mit viel guter Laune daher.
Welcome to the 70th.
UNIKAT
Klanggenuss mit Klavier & Stimme. Längst kein Geheimtipp mehr in der Ortenauer Musikszene - „UNIKAT“, das sind Gaby und Armin Heuberger , die eine große Gemeinsamkeit pflegen: ihre Liebe zur Jazzmusik. Sie arrangieren ihre Songs mit eigenem Charakter, Improvisation verbunden mit hochkarätiger Stilistik Sie verbinden Jazz und Swing mit dem Charme alter Schlager und wandern humorvoll durch das weite Feld der Unterhaltungsmusik.
Das macht ihre Konzerte so sympathisch. Überzeugend. Wenn man Romantik verschiedenster Couleur mag, mal sachte, mal beschwingt. -Jazziger Pop-